Erster weihnachtlicher begehbarer Kiezkalender

Erster weihnachtlicher begehbarer Kiezkalender

Kiezkalender2011-Logo

Liebt ihr es auch, jeden Tag ein Türchen zu öffnen und das neue Bild dahinter zu betrach- ten oder die Schokolade darin zu verschlingen?

Liebe kleine und große NachbarInnen,

vom 1. bis zum 24.12.2011 wird jeden Tag pünktlich um 17 Uhr ein Fenster oder eine Tür in den Straßen rund um den Nöldnerplatz geöffnet. Kommt zahlreich und lasst Euch über- raschen! Bitte bringt Lichtquellen aller Art zu diesem winterlichen Ereignis mit.

Fr. 9.12., Extra-Überraschung Nr. 1

Die Kieztheater-Gruppe erzählt und spielt eine Geschichte frei nach Hans Fallada. Wann: gleich nach der Fensteröffnung. Wo: alte schmiede.

So. 18.12., Extra-Überraschung Nr. 2

Die Kieztheater-Gruppe erzählt und spielt ein Märchen frei nach Hermann Hesse. Wann: gleich nach der Fensteröffnung. Wo: Kantine BLO-Ateliers.

Kiezkalender-Hintergrund Kopie

Der Kiezkalender wird initiiert von K.I.E.Z. ToGo, unterstützt von der Kiezgemeinschaft Vic- toriastadt und umgesetzt von zahlreichen AnwohnerInnen rund um den Nöldnerplatz.

(Text: Michael Merz)

Victoria-Stammtisch am 07.11.2011

Victoria-Stammtisch am 07.11.2011

Victoriastadt-Logo-2ZeilenUnd wieder war der Stammtisch gut besucht und es kamen viele spannende Themen und Ideen auf den Tisch. Diesmal war auch die für die Victoriastadt zuständige Stadtteilmanagerin des Bezir- kes, Frau Ulbrich, dabei. Hier die Zusam-menfassung der Projektideen und deren Status:

 

>  Einkaufsbeutel:

  • Anne hat Beispiele von Katrin
  • Steffen klärt Details mit Katrin
  • Entwurf von Andrea steht noch aus

>  Bilderrätsel für die Website:

  • Es müssen nun Bilder gefunden werden
  • Micha und Anne kümmern sich

>  Filmquiz:

  • Anne und Tobias kümmern sich
  • erstes Event vielleicht im Januar

>  Baumscheiben:

>  Zwischennutzung der Brache:

  • Stadtplaner für die Brache ist Herr Radke: clemens.radke@lichtenberg.berlin.de
  • SozDia Umweltkontaktstelle (Frau Anne Hertelt) sollte einbezogen werden
  • 2012 Kiez-Fond nutzen zur Finanzierung der Bewirtschaftung
  • Herr Kirchner (zust. Verwalter bei JSK) hat Unterstützung bei Zwischennutzungs-vereinbarung zugesagt. Positives Feedback kann er vielleicht 01/2012 geben
  • wer übernimmt die Orga?

>  Weihnachtsmarkt:

  • BLO-Ateliers“ und „alte schmiede“ haben 2012 Interesse daran, mitzumachen
  • frühestens 2012 ein großer Markt
  • historisch soll er sein
  • ein Wochenende oder längere Zeit muss noch fest gelegt werden
  • Aufrufen zum Mitmachen auf der Website
  • Hinweis: Tuchollaplatz kann nicht mit Fahrzeugen befahren werden (→ Fr. Ulbrich)
  • Herr Ramadani hat schon Wochenmarkt versucht
  • SozDia wirkt am Weihnachtsmarkt 2011 in Karlshorst mit
  • Am 1. Advent ist Weihnachtsmarkt am Rathaus Lichtenberg (14-19)
  • Idee: am 18.12.2011 kleiner Kiez-Weihnachtsmarkt / Trödel-Bastel-Kuchen Event
  • Steffen W. übernimmt Orga

>  alte Blumenkübel der „alten schmiede“:

  • stehen zur Verfügung
  • Wohin ist noch zu klären?
  • Orga noch unklar

>  Einkaufsservice (Timurhilfe):

  • Projekt Jahresringe in den schiefen Häusern, Kontakt suchen
  • derMicha kümmert sich

Darüber hinaus gab es noch neue Projektvorschläge und Anliegen im Kiez:

>  begehbarer Kiezkalender:

  • es fehlen noch Akteure
  • Christiane W. macht Orga

>  Türrschmidtstraße beruhigen:

  • Zebrastreifen
  • Wünsche müssen konkret formuliert werden
  • Wer übernimmt Orga?

>  Website www.victoria-stadt.de braucht mehr Redakteure!

  • Termine
  • Adressen

Unter Sonstiges und News fielen noch folgende Punkte:

  • Frau Ulbrich schickt Adressliste
  • Es gibt eine Wäscherei in der Pfarrstr.
  • zuständiger Polizist für Victoriastadt ist Herr Kratzer

(Protokoll: Michael Merz)

Lade...