Kurzprotokoll Let’s Share Treffen am 18.06.2016

Am 18.06. haben sich 8 Nachbarn getroffen und Ideen zum Thema  teilen/tauschen/gemeinsam besitzen gesammelt:

wpid-dsc_0009.jpg

Offensichtlich gab es 2 große Schwerpunkte:

  1. Sharing von Fahrzeugen
    1. privates Auto
    2. Lastenräder
  2. Gegenseitig Aushelfen mit Dingen

Für das Teilen von privaten Autos scheint es schon Angebote zu geben, die insbesondere das Thema Versicherungsschutz beinhalten:

Stiftung Warentest hat sich in der Ausgabe 11/2015 auch schon mit dem Thema beschäftigt. Hier der Link zur entsprechenden Ausgabe.

Ein besonderer Schwerpunkt war das Thema Lastenrad Sharing. Das Interesse in der Runde war hoch, ein entsprechendes Angebot müsste allerdings erst geschaffen werden. Es gibt dazu allerdings schon eine Reihe von Unterstützungsangeboten. Michael S. hat hier schon eine Menge Vorarbeit geleistet. Auf der Liste der Unterstützer sind:

  • Der Bezirk Lichtenberg
  • Ein Motorhersteller
  • Ein Batteriehersteller

Beschlossen haben wir im Rahmen eines Folgetermins die beiden Schwerpunkte weiter zu vertiefen.

Die wohl wichtigsten Punkte für ein Folgetreffen sind:

  1. Einbeziehung der Nachbarkieze
  2. Finden von Nachbarn die Lust haben sich nachhaltig zu für das Projekt zu engagieren
  3. Finden eines geeingneten formalen Rahmen für das Teilen/gemeinsam Besitzen von Lastenrädern
  4. Wie genau wird ein Verleih organisiert, was wird benötigt?

Hier wird der nächste Termin abgestimmt: moreganize.com/bGVjC9rquld

Anregungen, Fragen, Hinweise, Fragen sind sehr willkommen: letsshare (Ät) victoria-stadt (Pünktchen) de

Lasst uns mehr tauschen/teilen/gemeinsam besitzen!

Werte Nachbarn,

ich möchte Euch am kommenden Samstag herzlich einladen über das Teilen von Dingen zu reden.

Eine Idee die Michael Schönstedt und mich schon länger beschäftigt, ist das gemeinsame Nutzen von Lastenrädern. Wir denken das würde hier bei uns total Sinn machen und vielleicht helfen ein paar weitere Autofahrten zur sparen. Hier haben wir schon mit einer Reihe von Leuten gesprochen und recht viel Unterstützung zugesagt bekommen.

Natürlich gibt es viele weitere Dinge, die jeder so hat, aber nicht dauern braucht. Und natürlich kann man auch Arbeit tauschen, wie es im Tauschring (http://tauschring-lichtenberg.de/) schon lange praktiziert wird. Und es gibt schöne Dinge, die man  viel perfekter zusammen besitzen kann.

Ich würde gerne mit Euch über das TauschenTeilen/gemeinsam Besitzen im Allgemeinen, und dem Umsetzen in unserem Kiez im Konkreten sprechen. Was wollt Ihr tauschen/teilen/gemeinsam besitzen? Was tauscht/teilt ihr schon heute mit Erfolg? Was können wir zusammen tun, damit mehr getauscht/geteilt/gemeinsam besessen wird?

Hier habe ich mal 3 Uhrzeiten am kommen Samstag (18.06.) vorgeschlagen:
http://moreganize.com/b5wKRE1AH5o
Es wäre schön zu erfahren wie groß das Interesse an dem Thema ist und welche Uhrzeit den Meisten passt.

Noch ein paar Links:
http://stadt-und-land-im-wandel.de/transition-charta/
http://www.lets-share.de/
http://www.deinlastenrad.at/

Treffpunkt ist der Hof von Pedalpower in der Pfarrstr. 122 (durch die große Tür, ganz nach hinten durch).

Update!!

Lade...