Kiezkalenderbericht vom 18.12.2012

Kiezkalenderbericht vom 18.12.2012

Die Weihnachtsbäckerei in der Pfarrstraße 91

Pfarrstraße 91

Pfarrstraße 91, am 18.12.2012, kurz vor 17 Uhr …

Das 18. Türchen des vorweihnachtlichen Kiezkalenders lockte kleine und große Besucher diesmal in die Pfarrstraße 91. Trotz Schmuddelwetters und Regen hatten sich zahlreiche Kinder und ihre Eltern vor der Straßenfassade der Kita „Buntstift“ versammelt und sahen der Überraschung an diesem Abend voller Vorfreude entgegen.

Pünktlich um 17 Uhr öffneten sich die Rollläden der beiden mittleren Erdgeschossfenster und gaben den Blick frei auf die liebevoll gestaltete Kulisse einer Weihnachtsbäckerei. Und dann ging es auch schon los: Die Damen und Herren der Kita „Buntstift“ – zwei Erziehe-rinnen, der Hausmeister und Bernd, die gute (ehrenamtliche) Seele des Hauses – performten das gleichnamige Kinderlied von Rolf Zuckowski. Die Vier hatten sichtbar Spaß an der Sache und so konnte es auch nicht verwundern, dass der Funke schnell auf´s Pu- blikum übersprang. Einige der Anwesenden stimmten leise mit ein, andere quittierten die lustigen Showeinlagen der Künstler mit lautem „Oohhh“ und „Aahhh“. Und schließlich, als der letzte Refrain verklungen war, kamen dann auch die kleinen und großen Gourmets auf ihre Kosten. Ein großes Backblech voll mit schmackhaften Plätzchen aus der Weih- nachtsbäckerei der Kita ging reihum. Spätestens jetzt waren diejenigen unter uns Eltern, die bisher zu Hause noch keine Plätzchen gebacken hatten, eindringlich daran erinnert.

Ich glaube, ich darf mich im Namen der kleinen und großen Besucher des 18. Kiezkalen-der-Türchens bei allen Beteiligten der Kita „Buntstift“ für ein kurzweiliges, unterhaltsames und herzerwärmendes Vergnügen bedanken.

Neugierig geworden? Einige Türchen sind noch immer verschlossen und werden in den Tagen vor Weihnachten (jeweils pünktlich um 17 Uhr) noch geöffnet. Wo, das erfahrt Ihr hier: Der Flyer

Die Kita Buntstift in der Pfarrstraße 91 ist eines der Projekte des Sozialdiako-nische Jugendarbeit Lichtenberg e.V. im Rahmen der Kinder-Tagesbetreuung hier in Berlin-Lichtenberg. Ansprechpartnerin: Frau Silke Mayn (Kitaleiterin), E-Mail: buntstift@sozdia.de. Weitergehende Informationen zum Verein finden Sie unter: www.sozdia.de.

(Text: René Klein, Fotos: Merle Schwabe)

Victoria-Stammtisch am 07.11.2011

Victoria-Stammtisch am 07.11.2011

Victoriastadt-Logo-2ZeilenUnd wieder war der Stammtisch gut besucht und es kamen viele spannende Themen und Ideen auf den Tisch. Diesmal war auch die für die Victoriastadt zuständige Stadtteilmanagerin des Bezir- kes, Frau Ulbrich, dabei. Hier die Zusam-menfassung der Projektideen und deren Status:

 

>  Einkaufsbeutel:

  • Anne hat Beispiele von Katrin
  • Steffen klärt Details mit Katrin
  • Entwurf von Andrea steht noch aus

>  Bilderrätsel für die Website:

  • Es müssen nun Bilder gefunden werden
  • Micha und Anne kümmern sich

>  Filmquiz:

  • Anne und Tobias kümmern sich
  • erstes Event vielleicht im Januar

>  Baumscheiben:

>  Zwischennutzung der Brache:

  • Stadtplaner für die Brache ist Herr Radke: clemens.radke@lichtenberg.berlin.de
  • SozDia Umweltkontaktstelle (Frau Anne Hertelt) sollte einbezogen werden
  • 2012 Kiez-Fond nutzen zur Finanzierung der Bewirtschaftung
  • Herr Kirchner (zust. Verwalter bei JSK) hat Unterstützung bei Zwischennutzungs-vereinbarung zugesagt. Positives Feedback kann er vielleicht 01/2012 geben
  • wer übernimmt die Orga?

>  Weihnachtsmarkt:

  • BLO-Ateliers“ und „alte schmiede“ haben 2012 Interesse daran, mitzumachen
  • frühestens 2012 ein großer Markt
  • historisch soll er sein
  • ein Wochenende oder längere Zeit muss noch fest gelegt werden
  • Aufrufen zum Mitmachen auf der Website
  • Hinweis: Tuchollaplatz kann nicht mit Fahrzeugen befahren werden (→ Fr. Ulbrich)
  • Herr Ramadani hat schon Wochenmarkt versucht
  • SozDia wirkt am Weihnachtsmarkt 2011 in Karlshorst mit
  • Am 1. Advent ist Weihnachtsmarkt am Rathaus Lichtenberg (14-19)
  • Idee: am 18.12.2011 kleiner Kiez-Weihnachtsmarkt / Trödel-Bastel-Kuchen Event
  • Steffen W. übernimmt Orga

>  alte Blumenkübel der „alten schmiede“:

  • stehen zur Verfügung
  • Wohin ist noch zu klären?
  • Orga noch unklar

>  Einkaufsservice (Timurhilfe):

  • Projekt Jahresringe in den schiefen Häusern, Kontakt suchen
  • derMicha kümmert sich

Darüber hinaus gab es noch neue Projektvorschläge und Anliegen im Kiez:

>  begehbarer Kiezkalender:

  • es fehlen noch Akteure
  • Christiane W. macht Orga

>  Türrschmidtstraße beruhigen:

  • Zebrastreifen
  • Wünsche müssen konkret formuliert werden
  • Wer übernimmt Orga?

>  Website www.victoria-stadt.de braucht mehr Redakteure!

  • Termine
  • Adressen

Unter Sonstiges und News fielen noch folgende Punkte:

  • Frau Ulbrich schickt Adressliste
  • Es gibt eine Wäscherei in der Pfarrstr.
  • zuständiger Polizist für Victoriastadt ist Herr Kratzer

(Protokoll: Michael Merz)

Lade...