Kiezkalenderbericht vom 22.12.2012

Kiezkalenderbericht vom 22.12.2012

Brasilianische Lieder im Schnee vor der Giselastraße 35

musikbegeisterte Wohngemeinschaft Giselastraße 35_1

Eine musikbegeisterte Wohngemeinschaft verzaubert die Neuschneelandschaft mit brasilianischen Liedern

Noch zehn vor fünf lag die Giselastraßa still und weiß da. Bis auf einmal aus allen Nach- barstraßen Kinder mit ihren Eltern und viele, viele junge Menschen herbeiströmten. Um 17 Uhr öffnete sich das 22. Kiezkalender-Türchen.

Eingang Giselastr. 35Was hier versteckt war, lässt sich auf kei- nem Foto fassen: Brasilianische Lieder begleitet von Gitarre und Percussion-Kasten-Trommel! Sechs mehrstimmig singende Sängerinnen und zwei Männer an den Instrumenten, Noten auf einem Bierkasten, sitzend auf Schemeln vor der Haustür, brachten die große Zahl an Be- sucherinnen und Besuchern zum Tanzen, Wippen und Lächeln.

Entstanden sei der Chor aus Spaß an brasilianischer Musik und in Vorbereitung einer der Sängerinnen auf einen Aufenthalt in Brasilien. Da flog ihnen der Aushang für den Kiezka-lender gerade im rechten Moment in das Haus und so durften wir ihren ersten Auftritt be- wundern. Geprobt wird in der musikbegeisterten 3er-Wohngemeinschaft von Caroline, Josi und Marcus hier im Haus. Das Repertoire umfasst bislang drei tolle Lieder, bra- silianisch mit lustigen no-woman-no-cry-Einschüben, als Zugabe wurde das zweite wie- derholt. Innerlich weitertanzend, schlitterten alle nach dem Konzert wieder nach Hause.

(Text & Fotos: Marie Luise Birkholz)

Lizenzfrei Musizieren

Singen im Advent

Rechtzeitig vor dem ersten Advent gibt es jetzt die Neuauflage des erstmalig 2010 erschie- nen Weihnachtsliederbuches „Singen im Advent“. Das Besondere an den Liedern von „Alle Jahre wieder“ über „Jingle Bells“ bis hin zu „Zu Bethlehem geboren“ ist, dass sie alle ge- meinfrei sind. Gemeinfrei bedeutet, dass ihre Urheber vor mehr als 70 Jahren verstorben sind. Sie können somit ohne Angst vor GEMA, VG Musikedition und sonstigen Verwer-tungsgesellschaften gesungen und kopiert werden. In der 2. Auflage wurden zwar nur we- nige neue Lieder aufgenommen, dafür fand aber eine grundlegende Überarbeitung aller ent- haltenen Notenblätter statt. Neben einem einheitlichen Notensatz sind nun alle Lieder mit Gitarrenakkorden versehen und die mehrstimmig gesetzen Lieder sind gesammelt an das Ende des Buches verschoben worden.

Hier gibt es eine Sammlung von Adventsliedern, die ohne rechtliche Einschränkungen ko- piert und gesungen werden können: www.data.musikpiraten-ev.de/public/weihnachtslieder/singen-im-advent-2011.pdf

(Text: Michael Merz)

Lade...